02. Mai 2017

Energieberatung wird zum Geschäftsmodell mit Marktpartnern - Energiegemeinschaft bietet BDEW Mitgliedern White Label Plattform dafür an

Aus einem Forschungsprojekt "Energieberatung Systematisch Professionalisieren", das vom BMBF gefördert wurde, ist in mehrjähriger Praxis von Energieunternehmen mit Marktpartnern rund um Aachen ein Geschäftsmodell entstanden. Mit einer Reihe von definierbaren Standardprodukten wird über die regio-energiegemeinschaft e.V. zunehmend Geschäft generiert. Das oft kleinteilige Projektgeschäft wird organisatorisch entlastet und damit wettbewerbsfähiger.

Das dafür erforderliche zentrale Tool und bei Bedarf vorkonfigurierte Produkte stehen BDEW Mitgliedern als White Label zur Verfügung. Es handelt sich dabei nicht um eine Cloudlösung, die Integration erfolgt unkompliziert in der jeweiligen IT Umgebung und Sicherheitsarchitektur des Anwenders. Mit zwei Tagen Schulung und mit einer Woche Implementierung kann die Plattform bereits einsatzbereit sein. Moderne Erfordernisse der Digitalisierung wie Echtzeitinformationen auf mobile Endgeräte und online Vertragsabschlüsse gehören dazu.

Neu sind implementierbare Produkte für Heizungsanlagen- und PV- Contracting inkl. der erforderlichen Vertragsunterlagen. Das A und O für den Geschäftserfolg sind die Beratungs-Produkte, die den Bedürfnissen des teilnehmenden Handwerks und der gesicherten Qualität beim Kunden Rechnung tragen müssen. Für eigene Ideen, Kooperationen mit Startups, Marktforschung mit eigenen Mitteln gibt es keine Einschränkungen. Hier ist der besondere Wert in der Einfachheit und Kürze bis zur Umsetzung als Vertriebsprodukt zu sehen. Neue Geschäftsmodelle lassen sich so testweise erproben, bei Erfolg ausbauen und bei Misserfolg auch schnell wieder aus dem Angebot entfernen.

Standardisierte und kostenpflichtige Energieberatung, Erstellung individueller Sanierungsfahrpläne, Umsetzung der angefragten Leistungen mit qualifizierte Handwerksbetriebe sowie die automatisierte Begleitung in allen Projektphasen, Qualitätssicherung - von der Erstberatung bis zur Abnahme - sind integriert. Die Kundenzufriedenheit und die Verlässlichkeit der Fachbetriebe werden im Modell erfasst und berücksichtigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Informationen

Dr. Jan Witt
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon: 0 30 / 300199-1370
E-Mail: jan.witt@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.