11. September 2017 bis 12. September 2017

16. Wasserwirtschaftliche Jahrestagung 2017

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Dann werden die politischen Weichen für die nächsten vier Jahre gestellt. Auch die Unternehmen der Wasserwirtschaft blicken gespannt auf die kommende Legislaturperiode. Es gibt viele Herausforderungen, für die ordnungspolitische Lösungen gefunden werden müssen: Angefangen beim Stopp der Nitrat- Verschmutzung über die Entwicklung einer Arzneimittelstrategie bis hin zu Finanzierungsfragen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft.

Daneben gibt es zahlreiche Zukunftsthemen, mit denen sich die Branche beschäftigen muss. An oberster Stelle auf der Agenda steht sicherlich die fortschreitende Digitalisierung. Big Data, Automatisierung oder die stärkere Vernetzung der Anlagen sind keine Trends mehr, sondern bereits in der Praxis angekommen. Ob und inwieweit sich auch die Kundeninformation und -kommunikation durch neue technische Möglichkeiten verändert, ist bislang unklar.

Auf dem traditionellen Branchentreffen der Wasser- und Abwasserwirtschaft werden an zwei ereignisreichen Tagen alle zentralen ordnungspolitischen Fragen und zukünftigen Anforderungen an die Branche diskutiert. Spitzenvertreter, Entscheider und Praktiker stellen in kurzen Impulsvorträgen und Diskussionsrunden die wichtigsten Positionen und unterschiedliche Lösungen vor. In den Pausen und im Rahmen der Abendveranstaltung in der ehemaligen Schokoladen-Manufaktur Sarotti können die Themen mit alten Bekannten und neuen Kollegen vertieft werden.

Das Programm inkl. Anmeldeformular (letzte Seite des Prospekts) finden Sie in der rechten Spalte. Melden Sie sich am besten gleich an!


Weitere Informationen

Vera Szymansky, M. A. (Inhalt)
Geschäftsbereich Wasser und Abwasser
Telefon 0 30 / 300 199-1212
E-Mail vera.szymansky@bdew.de

Frank Schmilowski, M. A. (Organisation)
EW Medien und Kongresse GmbH
Telefon 030/ 28 44 94-204
E-Mail frank.schmilowski@ew-online.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Anlagen und Materialien

Programm inklusive Anmeldeformular (PDF)

Archiv

Während der 15. Wasserwirtschaftlichen Jahrestagung 2016 informierte sich auch in diesem Jahr die Branche zu allen relevanten Themen und gab Impulse für aktuelle Entwicklungen. Kontroverse Debatten gab es unter anderem rund um die Freihandelsabkommen, den Gewässerschutz und die Preispolitik. Aber auch Benchmarking, Personalfragen und Digitalisierung standen im Fokus.
Gelangen Sie hier zu den Vorträgen, Fotos und weiteren Informationen