05. November 2015, Berlin

Personalie:

Dieter Steinkamp ist neuer BDEW-Vizepräsident

Der Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat in seiner heutigen turnusgemäßen Sitzung Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender der Rheinenergie AG, Köln, zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Er folgt auf Michael G. Feist, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Hannover AG, der im Hinblick auf seine Pensionierung im März 2016 dieses Amt niedergelegt hatte.

"Ich freue mich darauf, mich für die Interessen der Energie- und Wasserwirtschaft einsetzen zu können - insbesondere mit Blick auf die Herausforderungen der Energiewende. Hier brauchen wir dringender denn je sachgerechte, marktorientierte Lösungen und politisch stabile Rahmenbedingungen", sagte Steinkamp nach seiner Wahl. "Unternehmen aller Größenklassen und Organisationsformen stehen über alle Wertschöpfungsstufen und Sparten hinweg im größten Branchenverband zusammen. Das ist seit seiner Gründung die Stärke des BDEW. Der Branchenverband hat auf dieser Grundlage eine Schlüsselrolle im Dialog mit der Politik."

BDEW-Präsident Johannes Kempmann würdigte zudem das langjährige verbandspolitische Engagement von Feist. "Michael G. Feist hat in den vergangenen Jahren die Verbandsarbeit maßgeblich mitgeprägt - nicht zuletzt als Gründungspräsident des BDEW. Hierfür möchte ich ihm im Namen des BDEW-Präsidiums und des BDEW-Vorstands ausdrücklich danken."

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Jan Ulland
Pressesprecher / Press Spokesman
Telefon:

Anlagen und Materialien

Foto Dr. Dieter Steinkamp
(JPG, 2,5 MB)