28. Juli 2016, Berlin

BDEW veröffentlicht Halbjahreszahlen zum Strom- und Erdgasverbrauch:

Gasverbrauch steigt im ersten Halbjahr um 7 Prozent

Stromverbrauch in der ersten Jahreshälfte nahezu auf Vorjahresniveau

Erste Zahlen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zeigen: Der Verbrauch von Erdgas stieg im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr um knapp 7 Prozent.

Ursachen waren neben der im Januar, März und April verglichen mit 2015 kühleren Witterung und dem Schalttag 2016 vor allem der vermehrte Einsatz von Erdgas zur Stromerzeugung. Insgesamt lag der Erdgasverbrauch in der ersten Jahreshälfte bei 494 Milliarden Kilowattstunden (1. Halbjahr 2015: 462,4 Mrd. kWh). Der Gasverbrauch der Industrie lag in etwa auf Vorjahresniveau.

Beim Stromverbrauch ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen: Mit 278 Mrd. kWh lag er um 0,2 Prozent knapp unter dem Vorjahreswert (1. Halbjahr 2015: 278,5 Mrd. kWh). Dies ist bei einer unverändert robusten Konjunktur vor allem durch generelle Effizienzsteigerungen bei Stromanwendungen zu begründen.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Sandra Rahmlow
Redaktion Fachpresse / Editor
Telefon: