01. September 2017, Berlin

Personalie

Mathias Timm wird neuer Leiter der KMU-Vertretung beim BDEW

Zentraler Ansprechpartner für kleine und mittlere Mitgliedsunternehmen

Mathias Timm übernimmt ab 1. September 2017 die Leitung der Vertretung der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. Er folgt auf Heike Schoon-Pernkopf.

Der gebürtige Berliner ist seit 2008 im BDEW als Fachgebietsleiter im Geschäftsbereich Erzeugung und Systemintegration tätig. Er hat das Thema Energiespeicher erfolgreich im Verband aufgebaut und die Verbandsarbeit zur Sektorkopplung, Wasserkraft und Erneuerbare Energien vorangetrieben. Durch die fachliche Beratung der BDEW-Mitglieder sowie die Betreuung einschlägiger Verbandsgremien ist der Wirtschaftsingenieur mit den besonderen Herausforderungen für regionale und kommunale Unternehmen bereits bestens vertraut.

"Die kleinen und mittleren Unternehmen sind eine tragende Säule der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft - sie stellen einen Großteil der BDEW-Mitglieder dar. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, auf KMU-spezifische Themen und Anforderungen umfassend eingehen zu können. Herr Timm ist ein ausgezeichneter Kenner unserer Branche. Die KMU-Vertretung ist bei ihm in besten Händen", sagte Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung.


Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Ansprechpartner

Manuela Wolter
Stv. Pressesprecherin / Deputy Press Spokeswoman
Telefon:

Anlagen und Materialien

Foto Mathias Timm (jpg)