02. Mai 2016

Energieeffizienz-Netzwerke - Einführung und Grundlagen per Webinar am 10. Mai

Seit fast zwei Jahren trägt die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke dazu bei, die Idee der Netzwerke zu verbreiten. Auch für Energieunternehmen ist diese Form der partnerschaftlichen Kooperation ein Weg, einen Beitrag zur weiteren Steigerung der Energieeffizienz der Wirtschaft zu leisten. Einige Unternehmen nutzen dieses Instrument bereits, andere denken über den eigenen Einstieg in das Thema Energieeffizienz-Netzwerk nach. Insbesondere an diese Unternehmen richtet sich das Webinar "Energieeffizienznetzwerk: Kundenbindung und Vertriebsinstrument - Gestaltungsmöglichkeiten für EVU".

Energieeffizienz-Netzwerke bringen, so die Erfahrungen zahlreicher bereits durchgeführter Netzwerke, am Ende ihrer Laufzeit nur Gewinner hervor. Die Teilnehmer, die als Ergebnis ihrer Netzwerkarbeit unter anderem ihre Energieverbräuche gesenkt haben, die Netzwerkträger, deren positives Image bei den Teilnehmern gestärkt wurde und alle Beteiligten, die neben den konkreten Ergebnissen die positiven Botschaften dieser Ergebnisse für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

Für Energieunternehmen bietet ein Effizienz-Netzwerk neben diesen offensichtlichen Vorteilen die einmalige Chance, über einen längeren Zeitraum in direkten Kontakt zu ihren Schlüsselkunden zu treten, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen und konkrete Produkt- und Dienstleistungsbedürfnisse zu erfahren. Dennoch zögern viele Unternehmen, solche Netzwerke zu initiieren. Das angebotene Webinar will Unternehmen, die über die Initiierung eines Netzwerks nachdenken, Anregungen und Hinweise auf dem Weg zur Netzwerkgründung geben. Es beschreibt die Struktur und Arbeitsweise eines solchen Energieeffizienz-Netzwerks, stellt allgemein den damit verbundenen Aufwand dar und liefert insbesondere Nutzenargumente sowohl für potenzielle Teilnehmer als auch für Initiatoren. Daneben werden mögliche Formen und potenzielle Netzwerkteilnehmer beschrieben.

Das kostenlose Webinar findet am 10. Mai von 10:00 bis 11:00 Uhr statt. Teilnehmer können sich auf der Internetseite des BDEW registrieren.


Weitere Informationen

Hartmut Kämper
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1373
E-Mail hartmut.kaemper@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.