05. Dezember 2014

"Stromspiegel für Deutschland" liefert Vergleichswerte für Haushaltsstromverbrauch

Der neue "Stromspiegel für Deutschland 2014" liefert Vergleichswerte für den Haushaltsstromverbrauch und berücksichtigt dabei die individuelle Wohnsituation. Das Projekt im Rahmen der Stromsparinitiative des Bundesumweltministeriums (BMUB) wird vom BDEW, seiner Marktpartnerorganisation HEA und einem breiten Bündnis von Akteuren unterstützt.

Mit der jährlichen Stromrechnung und bundesweit gültigen Vergleichswerten können Privathaushalte den eigenen Verbrauch bewerten und als "gering", "niedrig", "mittel" oder "hoch" einordnen. Diese Vergleichswerte zeigt der Stromspiegel für Deutschland, den das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) mit dem BDEW, dessen Marktpartnerorganisation HEA und weiteren Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen der Stromsparinitiative erstmals veröffentlicht hat.

Der Stromspiegel für Deutschland schafft Transparenz beim Stromverbrauch und ist eine gute Orientierungshilfe. Mieter und Hauseigentümer können so das eigene Sparpotenzial abschätzen und dann bewusst mit Strom und elektrischen Geräten umgehen. Verbraucher haben mit dem Stromspiegel zudem die Möglichkeit, die eigene Wohnsituation zu berücksichtigen. Individuelle Faktoren wie die Haushaltsgröße, der Gebäudetyp oder die Art der Warmwasserbereitung fließen in das Ergebnis ein und ermöglichen eine differenzierte Bewertung des Stromverbrauchs. Aufgrund dieser Differenzierung sind die Verbrauchswerte nicht mit den im BDEW/VKU-Leitfaden "Kundenrechnung Strom" genannten vergleichbar. Generell können Durchschnittswerte immer nur eine Annäherung an den tatsächlichen Verbrauch im Haushalt bieten, da die Bandbreite im Einzelfall groß ist.

BDEW-Mitgliedsunternehmen können die Stromspiegel-Broschüre im HEA-Shop als Datei im Format pdf herunterladen bzw. dort als besonderen Service kostenlose gedruckte Exemplare der Stromspiegel-Broschüre (Format DIN lang, Mindestbestellmenge 100 Stück, solange der Vorrat reicht) gegen eine mengenabhängige Versandkostenpauschale bestellen.

Angebote rund ums Stromsparen
Weitere zentrale Angebote der Stromsparinitiative sind ein Online-Stromverbrauchscheck und eine Onlinesuche nach einer Beratungsstelle. Die Energieberatungsangebote der Mitgliedsunternehmen des BDEW stehen hier gleichwertig neben den Angeboten von Verbraucherzentralen, Wohlfahrtsverbänden und Energieagenturen. Angebote des BDEW und seiner Marktpartnerorganisation HEA, u.a. die Serviceplattform www.ganz-einfach-energiesparen.de sowie www.hausgeraete-plus.de, sind in die Online-Plattform der Stromsparinitiative integriert.

Über den "Stromspiegel für Deutschland" und "Die Stromsparinitiative"
Der Stromspiegel für Deutschland liefert bundesweit gültige Vergleichswerte für den Stromverbrauch von Privathaushalten. Angegeben sind nur Kilowattstunden, keine Preise. Grundlage dafür sind 110.000 Verbrauchsdaten und aktuelle Studien der Projektpartner. Der Stromspiegel ist das Ergebnis eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses von Verbraucherorganisationen, Forschungseinrichtungen, Energieagenturen und Wirtschaftsverbänden. Neben dem BDEW und seiner Marktpartnerorganisation HEA sind beteiligt: der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD), co2online gemeinnützige GmbH, der Deutsche Mieterbund (DMB), die EnergieAgentur NRW, das Öko-Institut, der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und die Verbraucherzentrale Energieberatung.

Der Stromspiegel wird im Rahmen der Stromsparinitiative veröffentlicht, die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit initiiert wurde. Der BDEW engagiert sich im Runden Tisch der Initiative (siehe BDEW direkt 11/2012, 1-2/2013 und 4/2013).


Weitere Informationen

Claudia Oberascher
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1372
E-Mail claudia.oberascher@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.