02. Juli 2015

Leitfaden der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke veröffentlicht - Netzwerkanmeldung ab sofort über den BDEW möglich

Mitte Juni 2015 hat die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ihren Leitfaden für Energieeffizienz-Netzwerke veröffentlicht. Damit ist ab sofort auch die Anmeldung von Effizienz-Netzwerken nach diesem Standard möglich. Für BDEW-Mitglieder erfolgt diese Anmeldung über den BDEW. Mit der Anmeldung erhalten die Netzwerke unter anderem die Möglichkeit, das Logo der Initiative für ihre Netzwerkarbeit zu nutzen.

Die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke, die am 3. Dezember 2014 unter Beteiligung auch des BDEW gegründet wurde (vgl. BDEW extra 29/2014), hat ihren Leitfaden für Energieeffizienz-Netzwerke veröffentlicht. Neben den grundlegenden Anforderungen an ein Netzwerk, seinen Elementen und Aufgaben sowie dem Ablauf eines Netzwerks, über die der BDEW bereits im Februar 2015 mit einer Anwendungshilfe informiert hatte, finden sich im Anhang jetzt auch Formulierungshilfen für Vereinbarungen zur Netzwerkgründung, das Muster einer Netzwerkanmeldung und die Nutzungsbedingungen für das Logo der Netzwerkinitiative.

Netzwerke, die ihre Erfolge in die Initiative einbringen wollen, können sich ab sofort registrieren lassen. Mit der Anmeldung erhalten sie die Rechte an der Nutzung des Netzwerklogos und werden, sofern gewünscht, in die Öffentlichkeitsarbeit der Initiative eingebunden. Am Ende der Zusammenarbeit des Netzwerks trägt die erzielte Gesamteinsparung im Netzwerk zum Gesamterfolg der Initiative und damit zur Erreichung der Klimaziele der Bundesregierung bei. Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft, die als Netzwerkträger ein oder mehrere Netzwerke gründen oder gegründet haben, können darüber ihren Beitrag zur Erreichung der Klimaziele dokumentieren.

Der BDEW unterstützt seine Mitgliedsunternehmen bei der Gründung und Betreuung von Netzwerken und steht als Ansprechpartner für Fragen zur Netzwerkarbeit zur Verfügung. Im Rahmen der Zusammenarbeit der an der Netzwerkinitiative beteiligten Verbände ist vereinbart, dass die Netzwerkträger ihre Netzwerke über ihren jeweiligen Verband anmelden. BDEW-Mitglieder können ihre Netzwerke an den BDEW melden, nach Prüfung auf Vollständigkeit der Anmeldung leitet der BDEW die Daten zur Registrierung an die zentrale Geschäftsstelle der Initiative weiter. Sobald die Anmeldung bestätigt ist, kann das Netzwerk auf seinen Veröffentlichungen das Logo der Initiative verwenden.

Das Anmeldeformular steht als offene Word-Datei zur Verfügung.


Weitere Informationen

Hartmut Kämper
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1373
E-Mail hartmut.kaemper@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.