31. März 2014

Vertriebsmanager Energie: Ergänzungslehrgang Energieberatung für Privatkunden

Gestiegene Sensibilität bei den Verbrauchern in Bezug auf Energieeffizienz, aber auch Forderungen aus der Politik nach einem verstärkten Angebot an Energieberatung führen aktuell zu einem steigenden Bedarf an konkreten Beratungsangeboten. Dabei ist der eigene Energieversorger nach wie vor einer der ersten Ansprechpartner für den Kunden. Um diese zukünftig weiter steigende Nachfrage bedienen zu können, muss der Versorger entsprechend geschultes Personal vorhalten. Dabei unterstützt der BDEW seine Mitgliedsunternehmen mit dem neuen Seminarangebot.

Die Diskussionen sowohl um steigende Energiepreise als auch um Maßnahmen zum Klimaschutz haben das Thema Energieverbrauch und Energiesparen verstärkt in das Bewusstsein der Kunden gerückt. Politische Initiativen zum Beispiel für eine Energieberatung für alle Haushalte fördern bei Energiekunden das Bedürfnis nach Informationen zum Energiesparen. Gleichzeitig sind viele Online-Beratungsangebote entstanden, die in mehr oder weniger guter Qualität ein erstes Informationsbedürfnis decken. Von diesen eher allgemeinen Energiespar-Informationen muss sich ein individuelles Beratungsangebot eines Energieversorgers abheben, um dauerhaft von den Kunden akzeptiert zu werden. Eine wichtige Voraussetzung hierfür sind kompetente und informierte Mitarbeiter, die auf die konkreten Fragen der Kunden eingehen können.

Gleichzeitig können Energieunternehmen mit der aktiven Gestaltung von Beratungsangeboten für ihre Kunden einen deutlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten. Im Verbund mit kommunalen Angeboten oder in Zusammenarbeit mit lokalen Energieagenturen kann regional das Informationsangebot zum effizienten Einsatz von Energie auch für Privatkunden verbessert werden. Neben dem unmittelbaren Beitrag zum Klimaschutz vertiefen die Energieunternehmen die Kundenbindung. Darüber hinaus ergeben sich Anknüpfungspunkte für das Angebot weiterer Produkte und Dienstleistungen.

Der BDEW hat gemeinsam mit der HEA Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung und der EW Medien und Kongresse GmbH ein Seminarangebot für die Zielgruppe Energieberater für Privatkunden entwickelt. In dem zweitägigen Seminar, das erstmals am 3. und 4. Juni 2014 in Düsseldorf stattfindet, werden die für Privatkunden relevanten Themen der Energieberatung angesprochen. Sowohl der Energieverbrauch im Haus, also Haushalt, Licht und Beleuchtung und, durch seinen steigenden Anteil am Gesamtenergieverbrauch der Privatkunden zunehmend wichtiger, der Kommunikations- und Unterhaltungsbereich.

Den insgesamt größten Anteil am Energieverbrauch der Privatkunden hat nach wie vor die Wärmeversorgung der Wohnung bzw. des Hauses. Hierzu bietet der zweite Seminartag umfangreiche Informationen über Heizungssysteme und die Interpretation eines Gebäudeenergieausweises.

Das Seminar steht grundsätzlich allen interessierten Teilnehmern offen, ist aber als Aufbauseminar für Teilnehmer des BDEW-Weiterbildungsangebotes "Vertriebsmanager Energie" konzipiert. Es setzt Grundkenntnisse im Bereich des privaten Energieverbrauchs voraus.


Weitere Informationen

Hartmut Kämper
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1373
E-Mail hartmut.kaemper@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Anlagen und Materialien

Ergänzungslehrgang "Energieberatung für Privatkunden" (externer Link)