04. Juli 2014

Webseite zeigt regionale Potenziale für Solarthermie

Die Webseite solarthermiepotenziale.de zeigt anhand einer interaktiven Karte die Potenziale für Solarthermie in den einzelnen Regionen Deutschlands bis hin zur Gemeindeebene auf. Untersucht wurden Gebäude mit einer Wohneinheit, also Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser. Die Karte ist Ergebnis eines gemeinsamen Forschungsprojekts der Wüstenrot-Stiftung und der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. (FfE) in München.

Auf der Website "solarthermiepotenziale.de" heißt es: "Mithilfe einer breiten Datenbasis und einer erheblichen Anzahl an numerischen Ertragssimulationen konnte das technische Potenzial von Solarthermieanlagen in Deutschland räumlich hoch aufgelöst ermittelt werden. Es wird gezeigt, dass für Gebäude mit einer Wohneinheit weitere Potenziale für die Bereitstellung solarthermischer Energie bestehen. Für das Projekt wurde eine Methodik entwickelt, die neben dem nach über 12.000 Gemeinden differenzierten Gebäudebestand - klassifiziert in unterschiedliche Gebäudetypen mit Wohn-, Stell-, und Dachflächen - auch die energietechnische Seite der Gebäude mit einbezieht. Der Gebäudebestand wurde hierfür unter Berücksichtigung der wärmetechnischen Qualität der Gebäude, der Beheizungsart sowie der lokalen klimatischen Bedingungen und solaren Einstrahlung gemeindespezifisch klassifiziert.

Aufbauend auf dieser Basis werden solarthermische Simulationen im Kontext verschiedener Ausbau-Szenarien, Standorte, Gebäude-Baualtersklassen und -typen sowie den variierenden Wärmebedarfen der Gebäude durchgeführt. Unter Berücksichtigung der Größe und Orientierung von Dachflächen sowie der daraus resultierenden solarthermischen Mindererträge ermöglicht diese Methodik bis auf Gemeindeebene differenzierte Solarthermie-Potenziale für Gebäude mit einer Wohneinheit zu bewerten."


Weitere Informationen

Michael Conradi
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1374
E-Mail michael.conradi@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.