23. Mai 2008

Trinkwasserqualität

Die Qualitätsanforderungen an das Trinkwasser werden in Deutschland in der Trinkwasserverordnung geregelt. Sie basieren auf in Europa einheitlichen Grenzwerten. Die Trinkwasserverordnung beschreibt die chemischen, biologischen und physikalischen Eigenschaften des Wassers und legt die Grenzwerte für bestimmte Inhaltsstoffe fest. Um den Verbrauchern jederzeit ein qualitativ hochwertiges Trinkwasser anbieten zu können, investieren die Wasserversorgungsunternehmen kontinuierlich in den Ressourcenschutz sowie in die Erhaltung, Modernisierung und den weiteren Ausbau der Versorgungsanlagen. Diesen Anstrengungen verdankt man, dass die öffentliche Wasserversorgung in Deutschland im internationalen Vergleich einen Spitzenplatz einnimmt.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.