03. Dezember 2014, Berlin

Gasdialog 2014

Lösungen für die Zukunft: Der BDEW stellt seine Vorschläge zur Weiterentwicklung des Gasmarktdesigns vor. Ziel ist es, die Gasmarktstrukturen vor dem Hintergrund der Ziele der Energiewende und zur umfänglichen Nutzung der Potentiale von Gas zu optimieren. Darüber diskutieren wir mit der Politik - diskutieren Sie mit!

Gasdialog 2014

 

Programmschwerpunkte

  • Vorschläge des BDEW für ein neues Gasmarktdesign
  • Herausforderung Energiewende: Beitrag moderner Erdgasanwendungen zur CO2-Minderung
  • Auswirkungen der globalen Entwicklungen auf den deutschen Gasmarkt
  • Einfluss der europäischen Energiepolitik auf die deutsche Gas-Agenda
  • Optimierung der Gasmarktstrukturen und Nutzung der Potentiale von Erdgas


Hintergrund/Ziel
 
Der BDEW Gasdialog 2014 bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Perspektiven die Leistungsfähigkeit der Gaswirtschaft als treibende Kraft der Energiewende zu beurteilen. Zudem werden in offenen und regen Diskussionen die Vorschläge des BDEW zum Gasmarktdesign diskutiert.

Lösungen für die Zukunft: BDEW stellt seine Vorschläge zur Weiterentwicklung des Gasmarktdesigns vor. Ziel ist es, die Gasmarktstrukturen vor dem Hintergrund der Ziele der Energiewende und zur umfänglichen Nutzung der Potentiale von Gas zu optimieren. Darüber diskutieren wir mit der Politik. Im Vordergrund stehen u.a. die folgenden Fragen:

Der Weltgasmarkt ist im Wandel. Welche Auswirkungen haben die globalen Entwicklungen für den deutschen Gasmarkt? Wie kann das enorme CO2-Verminderungspotential von Erdgas noch besser erschlossen werden? Was können moderne Erdgasanwendungen hier leisten? Zugleich rückt die Gasliefersituation zwischen Russland und Ukraine Fragen der Energieabhängigkeit stärker in den Fokus. Wer kümmert sich um Versorgungssicherheit? Wie beeinflusst die europäische Energiepolitik die deutsche Gas-Agenda?  

Im Zuge der Liberalisierung wurde die einst vornehmlich entlang der Lieferkette in vertikal integrierten Unternehmen organisierte Versorgung mit Erdgas in separate, unabhängige Geschäftseinheiten getrennt. Der veränderte Ordnungsrahmen und die Energiewende stellen die Gaswirtschaft vor weitere Herausforderungen. Was zeichnet die einzelnen Marktrollen heute aus? Welche Strukturen und welchen regulatorischen Rahmen erfordert das Zusammenspiel der komplexen Geschäftsbeziehungen zwischen den verschiedenen Wertschöpfungsstufen?

Kurz: Branche und Politik im Gespräch - diskutieren Sie mit!

Die Fachtagung richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und leitenden Mitarbeiter der Gaswirtschaft sowie Entscheidungsträger aus Politik und Ministerien in Berlin und Brüssel. Stakeholder, Multiplikatoren sowie Partner aus der Wirtschaft sind ebenfalls zum BDEW Gasdialog 2014 eingeladen.

Am Vorabend des BDEW Gasdialog 2014 am 2. Dezember 2014  laden wir Sie herzlich zum Kommunikationsabend ein.


Weitere Informationen

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Weitere Informationen

Programm und Anmeldung (ext. Link)