24. März 2017

BDEW-Erhebung Elektromobilität

Zum Jahresende 2016 standen insgesamt 7.407 öffentlich zugängliche Ladepunkte (3.206 Ladestationen) zur Verfügung.

Seit Mitte 2016 sind damit fast 900 neue Ladepunkte hinzugekommen, das entspricht einer Steigerung von mehr als 11 Prozent. Davon sind insgesamt 292 DC-Schnellladepunkte, was einem Wachstum von über 20 Prozent in den vergangenen sechs Monaten entspricht.

Mittlerweile sind 1.142 Städte und Gemeinden mit mindestens einem öffentlich zugänglichen Ladepunkt ausgestattet (Juni 2016: 1.007). Nordrhein-Westfalen ist weiterhin das Bundesland mit den insgesamt meisten Ladepunkten (1.603), gefolgt von Baden-Württemberg (1.494) und Bayern (1.080). Unter den deutschen Städten ist Berlin (536) Spitzenreiter. Auf Platz zwei und drei folgen Stuttgart (375) und unverändert Hamburg (292). Auf den Straßen Deutschlands fahren aktuell über 77.000 Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb.

Öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektroautos je 1000 km2 des Bundeslands
Öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektroautos je Bundesland
Öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektroautos je Gemeinde
Öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektroautos je Mio. Einwohner des Bundeslands
Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Elektrotrankstellenfinder (ext. Links)