01. Oktober 2010

BDEW mit neuer Messe-Kooperation im Bereich Erdgas:

BDEW kooperiert mit oldenburger gastagen

Kongressmesse soll zu führendem Branchentreff der europäischen Gaswirtschaft ausgebaut werden

Berlin, 1. Oktober 2010 - Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ist neuer, exklusiver Veranstaltungspartner der oldenburger gastage, die sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden gaswirtschaftlichen Branchentreffen entwickelt haben. "Die Kooperation soll dazu beitragen, die Kongressmesse zu einer der wichtigsten Branchenveranstaltungen der europäischen Gaswirtschaft auszubauen. Ziel der Partnerschaft ist es, die Veranstaltung politisch noch besser zu positionieren und fachlich weiter auszubauen", so Roger Kohlmann, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des BDEW. "Die strategische Kooperation mit dem BDEW ist eine sehr wertvolle Erweiterung für die oldenburger gastage", sagt Peter Rügge, Geschäftsführer der CX4U-Unternehmensgruppe und Veranstalter der oldenburger gastage. "Die gemeinsame Sicht auf zukünftige Entwicklungen der Gaswirtschaft und die entsprechenden Ausgestaltungen für die oldenburger gastage sind dabei besonders erfreulich."

Im Jahr 2010 finden die oldenburger gastage bereits zum siebten Mal statt. Vom 30. November bis 2. Dezember 2010 werden auf der Fachmesse des Branchentreffens zahlreiche Aussteller aus verschiedenen Bereichen der Gaswirtschaft ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Das Kongressprogramm ist stark auf europäische und nationale Fragen ausgerichtet: Experten aus zahlreichen europäischen Ländern referieren zu aktuellen Themen der Gaspolitik, Gasmarktregulierung und neuesten Trends der Informationstechnologie. Neben Versorgern, Netzbetreibern sowie Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen wird in diesem Jahr vor allem der IT-Branche und Spezialgebieten wie Biogas und Bio-Erdgas besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Zu den Veranstaltungsschwerpunkten gehören der „European Regulation Day“ am ersten Dezember sowie die "IT Panel Discussion" mit Experten aus der Informationstechnologie am zweiten Dezember. Partnerland der jährlich stattfindenden oldenburger gastage ist in diesem Jahr Frankreich.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Programm der Veranstaltung finden Sie unter .


Weitere Informationen

Jan Ulland
Stv. Pressesprecher
Telefon 0 30 / 300 199-1162
E-Mail presse@bdew.de

oldenburger gastage
c/o DIALOG Public Relations
Ansprechpartner: Daniel Günther / Stine Behrens
Altenwall 24
28195 Bremen
Telefon +49 421/ 32 88 110
Telefax +49 421/ 32 88 111
daniel.guenther@dialog-pr.com / stine.behrens@dialog-pr.com
www.dialog-pr.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.