Energieeffizienz

Die Steigerung der Energieeffizienz ist ein wesentliches Ziel der EU. Sie trägt entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit, zur Versorgungssicherheit sowie zur Erfüllung der Klimaschutzziele der EU bei. Mehr

Stellungnahmen
Stellungnahmen
Stellungnahmen
PDF Dokument Download

Positionspapier: Neuordnung eines Rahmens für die europäische Energieeffizienzkennzeichnung

Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Verordnung zur Aufhebung der Richtlinie 2010/30/EU

Mehr

BDEW direkt

Energielabel soll künftig nur noch die Klassen A bis G umfassen

Die derzeitige Kennzeichnung mit der besten Energieeffizienzklasse "A+++" stößt in einigen Gerätegruppen an ihre Grenze. Die Europäische Kommission hat daher im Juli 2015 Anpassungen des Energielabels und eine Rückkehr zu einer einheitlichen Skala von A bis G vorgeschlagen. Ziel ist die bessere Information für den Verbraucher und daraus resultierend zusätzliche jährliche Energieeinsparungen von 200 TWh bis 2030. Mehr

BDEW direkt

EU-Kommission hat Ökodesign-Prozess für "Smart Appliances" gestartet

Mit der Beauftragung der Vorstudie hat die EU-Kommission den Prozess für mögliche Maßnahmen zur Regulierung für intelligente Anwendungen ("Smart Appliances") gestartet. Diese Geräte sind mit Funktionen ausgestattet, über die sie mit dem Internet verbunden werden. Sie könnten z.B. in das Lastmanagement eingebunden werden. Das erste Stakeholder-Meeting fand am 10. März 2015 unter Beteiligung des BDEW in Brüssel statt. Mehr

BDEW direkt

EU-Energieverbrauchskennzeichnung wird evaluiert

Im Rahmen der Online-Konsultation zur Evaluation der Energieverbrauchskennzeichnung-Richtlinie sowie von Teilen der Ökodesign-Richtlinie, die von der EU-Kommission im Zeitraum August bis November 2013 durchgeführt wurde, hat der BDEW u.a. darauf hingewiesen, dass Verbraucher nicht durch Vortäuschung falscher Tatsachen verunsichert werden sollten. So sind z.B. beim neuen Energielabel für Heizkessel die besten Klassen technisch nicht erreichbar. Die EU-Kommission arbeitet seit Mitte 2013 an dieser Evaluation, weil sie Rat und Parlament bis zum 31. Dezember 2014 einen Bericht über die Wirksamkeit beider Richtlinien vorlegen muss. Mehr

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.