27. Februar 2012

Energiewende: Regierung beschließt Ausstieg aus der Kernenergie

Das Bundeskabinett hat am 6. Juni 2011 im Rahmen des Gesetzespakets zur "Energiewende" auch den Entwurf für ein 13. Gesetz zur Änderung des Atomgesetzes beschlossen.

Damit wird die Nutzung der Kernenergie zur gewerblichen Erzeugung von Elektrizität in Deutschland zum frühestmöglichen Zeitpunkt beendet.

Im Einzelnen bedeutet dies für die neun im Jahr 2012 noch im Betrieb befindlichen Kernkraftwerke die schrittweise Abschaltung und Anlagenstilllegung in den Jahren 2015/2017/2019/2021. Spätestens im Jahr 2022 endet der Leistungsbetrieb der letzten drei Kernkraftwerke in Deutschland.

Das Bundesumweltministerium stellt unter folgendem Link Informationen zum Atomgesetz zur Verfügung.


Weitere Informationen

Andreas Wirth
Geschäftsbereich Erzeugung
Telefon 0 30 / 300 199-1313
E-Mail andreas.wirth@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.