01. September 2011

KfW-Kreditkonditionen als wertvolle Kundeninformation

Kunden, die in Energieanlagen oder Energiesparmaßnahmen investieren wollen, sind für Informationen über Fördermaßnahmen dankbar. Die KfW Förderbank informiert regelmäßig über aktuelle Zinskonditionen und Änderungen in ihren Förderprogrammen; die aktuellen Zinskonditionen gelten seit dem 17. August.

Seit dem 17. August 2011 sind die Zinskonditionen für die meisten Förderprogramme der KfW erneut gesenkt worden. Informationen hierüber finden sich auf den Internetseiten der KfW sowie im regelmäßigen KfW-Newsletter. In der Regel kennen aber investitionswillige Kunden diese Informationsquellen nicht, vor allem weil Investitionen in Energieanlagen oder Energiesparmaßnahmen für den einzelnen Gebäudebesitzer nicht alltäglich sind. Eine regelmäßige Rubrik in der Kundenzeitung bzw. im eigenen Internetauftritt ist für diese Kunden eine wertvolle Information.

Die KfW unterstützt neben anderen Projekten Investitionen im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen, im Bereich erneuerbare Energien, zum Beispiel Wärmepumpen oder Solarthermie, aber auch Investitionen in Energieeffizienz und Umweltschutz im Unternehmen.

Aktuelle Informationen zum konkreten Projekt finden sich auf der KfW-Internetseite unter der Rubrik Förderratgeber; hier kann sich der investitionswillige Kunde vorab informieren, um im Gespräch mit seiner Hausbank, die die KfW-Kredite und Fördermaßnahmen in der Regel abwickelt, gezielt auf die einzelnen Fördermöglichkeiten eingehen zu können.


Weitere Informationen

Hartmut Kämper
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1373
E-Mail hartmut.kaemper@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.