29. Januar 2010

Neue Broschüre aus der Reihe Daten.Fakten.Hintergründe: EU-Ökodesign-Richtlinie (EuP-Richtlinie)

Die Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des Rates aus dem Jahr 2009 beschreibt die Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte. Auswirkungen ergeben sich für Energieversorger mit der Regulierung bestimmter Produkte gerade im Bereich der Energiedienstleistungen und der Energieberatung. Die gemeinsam vom BDEW und der HEA-Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung (HEA) in der Reihe "Daten.Fakten.Hintergründe" veröffentlichte Broschüre "EU-Ökodesign-Richtlinie" erläutert im Detail die EU-rechtlichen Vorgaben sowie den Stand der Umsetzung.

Die Rahmen-Richtlinie hat die rechtlichen Voraussetzungen für so genannte Durchführungsmaßnahmen und den Erlass von EU-Verordnungen für einzelne Produktgruppen geschaffen. EU-Verordnungen sind ohne weitere Rechtsetzung in den Mitgliedstaaten EU-weit rechtsverbindlich. Inzwischen hat die EU neun entsprechende Verordnungen verabschiedet.

Als energieverbrauchsrelevante Produkte definiert die EU-Richtlinie sämtliche Produkte, zu deren Nutzung Elektrizität, fossile oder erneuerbare Energien zugeführt werden, z.B. Heizkessel und Haushaltgeräte, aber auch Produkte, die selbst keine Energie verbrauchen, aber den Energieverbrauch beeinflussen können, wie z.B. Fenster.

Beschrieben ist in der Broschüre auch der aktuelle Sachstand der Energieverbrauchskennzeichnung für Haushaltsgeräte. Am 17. November 2009 einigten sich der Europäische Rat und das Europäische Parlament im Rahmen ihres letzten informellen Trilogs unter Führung der schwedischen Ratspräsidentschaft nach monatelangen Diskussionen über die Ausgestaltung der Etikettierung von Haushaltsgeräten auf einen Kompromiss. Voraussichtlich im März 2010 wird hier das Gesetzgebungsverfahrung abgeschlossen sein (siehe auch BDEW direkt 12/2009).

Die PDF-Fassung der Broschüre "EU-Ökodesign-Richtlinie" steht im BDEW-Extranet zum Herunterladen bereit. Einzelexemplare der Druckversion können Interessenten kostenlos anfordern - per Mail an michael.conradi@bdew.de.


Weitere Informationen

Michael Conradi
Geschäftsbereich Energieffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1374
E-Mail michael.conradi@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.