19. April 2011, Schwerin

PDF-Dokument Download

Positionspapier "Die Zukunft der kommunalen Energieversorgung in Mecklenburg-Vorpommern"

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Kommunalverfassung und das Gemeindewirtschaftsrecht in Mecklenburg-Vorpommern sowie einiger erstaunlicher Äußerungen anderer Unternehmens- und Wirtschaftsverbände stellten der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU), Landesgruppe Nord, und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Landesgruppe Norddeutschland, ihr neues Positionspapier „Die Zukunft der kommunalen Energiewirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern“ am 19. April 2011 in Schwerin vor.

Mit dem Positionspapier wird die zentrale Rolle der kommunalen Energieversorgungsunternehmen für die Energiewirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern verdeutlicht. Auch die die rot-schwarze Landesregierung hatte in ihrem Energiekonzept den wichtigen Beitrag der kommunalen Unternehmen für eine zukunftsfähige Energieversorgung betont. Die Stadtwerke sind als Vorreiter bei Energieeffizienz und Klimaschutz und als Treiber für regenerative und dezentrale Versorgungsstrategien wichtige Partner für die Politik beim Umbau der Energieversorgung hin zu dezentralen und klimaschonenden Konzepten. Faire Preise, örtliche Wertschöpfung, Aufträge und Arbeitsplätze sowie Kundennähe und örtliche Steuerung sind weitere Pluspunkte. Dies beweist nicht zuletzt auch die hohe Akzeptanz der kommunalen Energieversorger durch deren Kunden.

Die Stadtwerke und kommunalen Versorgungsunternehmen leisten bereits heute einen wesentlichen Beitrag für die Erreichung der energiepolitischen Ziele der Landesregierung und werden diese Aktivitäten in Zukunft noch verstärken. Daher erwarten die Unternehmen künftig stärker in die politischen Entscheidungen einbezogen zu werden, als dies in der Vergangenheit der Fall war.

Das Positionspapier sowie die entsprechende Presseerklärung stehen Ihnen in der rechten SPalte zum Download zur Verfügung.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.

Anlagen und Materialien

  • Positionspapier "Die Zukunft der kommunalen Energieversorgung in Mecklenburg-Vorpommern"
  • Presseerklärung zur Veröffentlichung des Positionspapiers am 19.04.2011