01. März 2010

Unterrichtsmaterialien zum Thema Energieefizienz im Haushalt

Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufen I und II zum Thema "Energieeffizienz im Haushalt" bietet die Initiative "Hausgeräte+" an, ein Zusammenschluss von Energieversorgern und Herstellern von Haushaltsgeräten sowie deren Verbänden: Die Arbeitsblätter und interaktiven Online-Kurse stehen im Internet kostenlos zur Verfügung.

Vor allem im Haushalt können Jugendliche dazu beitragen, eine Menge Energie zu sparen – zum einen, wenn sie wissen, wo sie selbst ansetzen sollen, und zum anderen, wenn sie ihre Kenntnisse an ihre Eltern weitergeben. Um ihnen mehr Hintergrundwissen und Kenntnisse über das Einsparpotenzial durch eine moderne, effiziente Gerätetechnik zu vermitteln, hat die Initiative „Hausgeräte+“ zusammen mit der Redaktion Jugend und Bildung des Universum Verlags Unterrichtsmaterialen zum Thema Energieeffizienz entwickelt. Die Initiative „Hausgeräte+“ wird getragen von den Unternehmen AEG-Electrolux, Bauknecht, Bosch, EnBW, E.ON, EWE, Liebherr, Miele, RWE, Siemens, Vattenfall Europe sowie den Verbänden HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung und ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie.

Von den Schulportalen www.jugend-und-bildung.de und www.lehrer-online.de können mehrere Arbeitsblätter kostenlos heruntergeladen werden. Auf den Lernplattformen www.lo-net2.de und www.lo-kompakt.de stehen außerdem zwei Online-Kurse bereit, in denen Schüler und Schülerinnen interaktiv lernen und ihr Wissen online testen können. Zudem können die Schulmaterialien über die “Hausgeräte+“-Homepage (www.hausgeraete-plus.de) heruntergeladen werden. Eine Verlinkung ist von der Initiative ausdrücklich erwünscht und bietet sich als Ergänzung zum eigenen Schulangebot an.

Da Jugendliche vor allem in ihrem alltäglichen Umfeld, dem Haushalt, einen kleinen Beitrag leisten können, widmen sich die vier Arbeitsblätter für die Sekundarstufen I und II den Themenbereichen "Kühlen und Gefrieren", "Wäschewaschen und Trocknen", "Geschirrreinigung" und "Kochen mit Induktion". Die Schülerinnen und Schüler lernen die Funktionsweise der Geräte kennen, lernen, welche Ausstattung bei Haushaltsgeräten energieeffizient ist, und erhalten nützliche Tipps, wie durch das richtige Verhalten im täglichen Umgang mit den Geräten Energie gespart werden kann. Die Materialien sind auf die Vorgaben der Lehrpläne der Bundesländer zugeschnitten und orientieren sich an den Inhalten, die für alle weiterführenden Schulen von Haupt- über Real- oder Gesamtschule bis hin zum Gymnasium verbindlich sind. Sowohl die Online-Kurse als auch die Arbeitsblätter sind eine sinnvolle Unterstützung der Lehrinhalte in den Fächern Naturwissenschaften, Natur und Technik, Physik, Umwelterziehung, Wirtschaft oder Arbeitslehre.


Weitere Informationen

Claudia Oberascher
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1372
E-Mail claudia.oberascher@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.