23. Mai 2008

Wassernutzung

Das Wasserangebot/Wasserdargebot bezeichnet die für eine bestimmte Zeit aus dem natürlichen Wasserkreislauf zur Verfügung stehende nutzbare Menge an Süßwasser. Durchschnittlich stehen uns in Deutschland jedes Jahr mehr als 185 Milliarden Kubikmeter Wasser zur Verfügung. Der größte Teil dieser Wassermenge fließt über Bäche und Flüsse ungenutzt in das Meer ab, wo das Wasser erneut verdunstet. Da das Wasser bei der Nutzung nicht ver-, sondern nur gebraucht wird, fließt es anschließend wieder dem Wasserkreislauf zu, kann also erneut verwendet werden.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.