01. März 2013

HEA-Heizlastrechner jetzt auch für Android-Smartphones

Die bei Energieberatern, Fachplanern und Fachhandwerkern sehr beliebte App "HEA-Heizlastrechner" steht Fachleuten jetzt auch in einer Android-Version kostenlos im "Google Play Store" zur Verfügung.

Seit 2011 gibt es die App HEA-Heizlastrechner für Apple-Endgeräte. Nun steht die Berechnungs-App auch in einer Androidversion zur Verfügung. Mit der App kann mit wenigen Klicks überschlägig die Berechnung der Heizlast in Anlehnung an die DIN 4701 und das entsprechende HEA-Kurzverfahren vorgenommen werden. Die Anwendung unterstützt und verbessert das Beratungsgespräch wesentlich, erhält der Hauseigentümer doch sofort einen Eindruck, wie die Heizung in seinem Gebäude ausgelegt sein muss und mit welchen Kosten er zu rechnen hat.

Das Programm gilt für Gebäude, die vor 2001 gebaut wurden, und somit für den klassischen Sanierungsmarkt. Die Berechnung ersetzt nicht die Heizlastberechnung nach DIN EN 12831.


Weitere Informationen

Michael Conradi
Geschäftsbereich Energieeffizienz
Telefon 0 30 / 300 199-1374
E-Mail: michael.conradi@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.