27. April 2012

Neuer Fragen-und Antworten-Katalog zu den geänderten Regelungen zum Lieferantenwechsel Gas und Strom

Der BDEW unterstützt die markteinheitliche Umsetzung von Festlegungen der Bundesnetzagentur im Bereich Marktprozesse mit der Veröffentlichung von Fragen-und-Antworten-Katalogen, die gemeinsam mit Verbänden aller Marktteilnehmer im Konsens erarbeitet werden. Zu April 2012 veröffentlichte der BDEW ein Gesamtdokument mit Fragen und Antworten zu den zum 1. April 2012 geänderten Regelungen zum Lieferantenwechsel Strom und Gas (GPKE/GeLi Gas). Der neue Fragen-und-Antworten-Katalog enthält zudem insbesondere Antworten zum Umgang mit Bilanzierungslücken, zur Abwicklung der Ersatzversorgung und zu überholenden Anmeldungen.

Im Rahmen der Umsetzung prozessualer Festlegungen der Bundesnetzagentur zu den Regelungen zum Lieferantenwechsel, zu den Wechselprozessen im Messwesen und zu den Marktregeln zur Durchführung der Bilanzkreisabwicklung Strom stellen sich in der Praxis Fragen zur konkreten Prozessabwicklung. Zur Förderung einer markteinheitlichen Umsetzung der prozessualen Festlegungen der Bundesnetzagentur erarbeitet der BDEW daher regelmäßig gemeinsam mit weiteren Verbänden Fragen-und-Antworten-Kataloge. Diese werden in der Regel zum 1. Juni und 1. Dezember eines jeden Jahres veröffentlicht.

Ergänzende Sonderveröffentlichungen zum Lieferantenwechsel Strom und Gas aufgrund der geänderten Regelungen zum 1. April 2012 erfolgten im Zeitraum Dezember 2011 bis April 2012. Die bisherigen Sonderveröffentlichungen des GPKE-/GeLi Gas-Fragen-und-Antwortenkatalogs "Teilpakete 1 bis 3" wurden im Rahmen einer Gesamtveröffentlichung zusammengeführt und um weitere Umsetzungsfragen ergänzt. Weitere Umsetzungsfragen zu GPKE und GeLi Gas werden im regulären Veröffentlichungsrhythmus zum 1. Juni 2012 veröffentlicht.

Auf der BDEW-Website sind darüber hinaus weitere Umsetzungshilfen zu den Festlegungen GPKE und GeLi Gas verfügbar. Marktteilnehmer können aufkommende Prozessfragen in Zusammenhang mit der Festlegung zum Lieferantenwechsel über ein standardisiertes Formular beim BDEW einreichen.


Weitere Informationen

Christina Frein
Geschäftsbereich Energienetze und Regulierung
Telefon 0 30 / 300 199-1114
E-Mail christina.frein@bdew.de

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.