07. Oktober 2013

Verbesserung des KfW-Programms „Energetische Stadtsanierung – Zuschüsse für integrierte Quartierskonzepte und Sanierungsmanager“ (Programm-Nr. 432)

Im Rahmen des Förderprogramms der KfW zur energetischen Stadtsanierung werden Kosten für die Erstellung eines integrierten energetischen Sanierungskonzeptes auf Quartiersebene (Programmteil A) und Kosten für einen Sanierungsmanager, der unter Beteiligung der Akteure die Umsetzung der energetischen Sanierungsmaßnahmen begleitet (Programmteil B) bezuschusst. Künftig werden die Kosten für den Sanierungsmanager wie folgt gefördert:

-          Der Förderzeitraum wird um ein Jahr auf drei Jahre verlängert.

-          Der Förderhöchstbetrag wird auf 150.000 Euro pro Quartier angehoben.

Die Programmdetails können bei der KfW hier eingesehen werden.

Liegen die fraglichen Quartiere innerhalb eines bestehenden Fördergebietes der Städtebauförderung, kann der Zuschussbetrag sogar bis auf 85 Prozent der durch die KfW anerkannten Gesamtkosten erhöht werden. Diese Zuschusskombinationsmöglichkeit erhöht die Attraktivität energetischer Quartierkonzepte und den Einsatz von Energiemanagern deutlich.

Nach dem Login (oben rechts) finden Mitglieder weitere Informationen und Serviceleistungen.